Download Ameisen: Die Entdeckung einer faszinierenden Welt by Bert Hölldobler PDF

By Bert Hölldobler

Show description

Read or Download Ameisen: Die Entdeckung einer faszinierenden Welt PDF

Similar german_12 books

Dekonstruktion und Demokratisierung: Emanzipatorische Politiktheorie im Kontext der Postmoderne

Ein Dekonstruktivist sagt: "Ich rede von der Demokratie als von etwas Kommendem. "l Doch die Rede soIl hier nicht von einer empirisch gestiitz­ ten Vorhersage oder einer normativen Utopie sein, sondern von der ethisch­ politischen Perspektive, die die Geste der Dekonstruktion offnet.

Hydraulik: Grundstufe

Den vielfältigen Einsatzbereichen der Hydraulik in der modernen Automatisierungstechnik trägt dieses Buch Rechnung. Aufbauend auf den physikalischen Grundlagen der Hydraulik wird eine umfassende Darstellung der Bestandteile und des Aufbaus einer Hydraulikanlage gegeben. Bei der Beschreibung der einzelnen Komponenten unterstützen zahlreiche Abbildungen das Verständnis.

Additional info for Ameisen: Die Entdeckung einer faszinierenden Welt

Sample text

Als er seine Abschlußprüfungen machte, hatte er sich jedoch schon andere Ziele gesetzt. Er erhielt Zutritt zum weiterführenden Studium der Universität und strebte nun eine Dissertation an. Karl Gösswald, ein Spezialist für Waldameisen, war während dieser neuen Phase sein Lehrer. Diese großen rotschwarzen Insekten, die millionenfach pro Hektar vorkommen, bauen Kuppelnester, die die Wälder Nordeuropas übersäen. Gösswald wollte Verbreitungsmethoden entwickeln, mit deren Hilfe die Ameisen Raupen und andere Schädlinge der Waldvegetation unter Kontrolle bringen sollten, ohne daß man Insektizide einsetzen mußte.

Plätzen, zu denen die Männchen jedes Jahr zurückkehren, um dort zu singen und sich gegenseitig und all den herbeigelockten Weibchen zur Schau zu stellen. Im Gegensatz zu den Ameisen sind einige dieser Lek besuchenden Wirbeltiermännchen alt genug, um sich aus früherer Erfahrung daran zu erinnern, wohin sie gehen müssen. h. auf Signale, die ihre angestammten, genetisch festgelegten Erinnerungen auslösen. Bisher hat noch niemand herausgefunden, wie diese Zusammenkunft zustande kommt, denn die Leks besitzen weder auffällige Blickpunkte noch Gerüche oder Geräusche, die sie von dem umgebenden Gelände unterscheiden.

Ihre Tradition lebte nicht nur von fahigen Mitarbeitern und einer Reihe von Untersuchungstechniken, sondern vor allem von ihrer Forschungsphilosophie. Sie basierte auf einem tiefgehenden und liebevollen Interesse und Gespür für den ganzen Organismus und war besonders an seinen Anpassungen an die natürliche Umwelt 22 Aus Liebe zu Ameisen interessiert. Dieser ganzheitliche Ansatz besagt, daß Sie das Tier Ihrer Wahl auf jede Ihnen mögliche Art und Weise kennenlernen sollten. V ersuchen Sie zu verstehen oder sich zumindest vorzustellen, wie sein V erhalten und seine Physiologie an die natürliche Umwelt angepaßt sind.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 4 votes