Download Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler by Uta Döring PDF

By Uta Döring

Der Begriff "national befreite quarter" wurde zum "Unwort des Jahres 2000" gewählt, nachdem durch Medienberichte der Eindruck entstanden battle, in manchen ostdeutschen Regionen kontrollierten rechtsextreme Gruppierungen das öffentliche Leben und Ausländer oder Punker würden systematisch von der Nutzung bestimmter Orte ausgeschlossen. Die vorliegende Studie rekonstruiert diese öffentliche Debatte von ihren Anfängen in der rechtsextremen Strategiedebatte der frühen 1990er Jahre bis heute und analysiert die Erscheinungsformen rechtsextremer Dominanz an öffentlichen Orten im städtischen Raum sowie die Reaktion der lokalen Akteure darauf in vier ostdeutschen Städten zwischen 2002-2004. Mittels Feldbeobachtungen und Interviews mit Lokalpolitikern, Polizisten, Sozialarbeitern, Mitgliedern von zivilgesellschaftlichen Gruppen, potenziellen Opfern und Angehörigen der rechten Szene wird das Auftreten rechter Gesellungen seit den frühen 1990er Jahren beschrieben.

Show description

Read Online or Download Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler Perspektive PDF

Best sociology books

Country people in the new south: Tennessee's Upper Cumberland

Utilizing the Tennessee antievolution 'Monkey Law,' authored through an area legislator, as a degree of ways conservatives effectively resisted, co-opted, or missed reform efforts, Jeanette Keith explores conflicts over the which means and price of growth in Tennessee's hill kingdom from 1890 to 1925. until eventually the Eighteen Nineties, the higher Cumberland was once ruled by way of small farmers who favourite constrained govt and company neighborhood keep an eye on of church buildings and faculties.

“Between Two Worlds” Hans Gerth: Eine Biografie 1908–1978

Dieses Jahrbuch veröffentlicht erstmalig - in englischer Sprache- die zusammenhängende Biografie des Sozialwissenschaftlers Hans Gerth. Es ist das intellektuelle Porträt eines der letzten Mannheim-Schüler und namhaften sozialwissenschaftlichen Emigrées und zugleich angesichts des verarbeiteten bisher unbekannten Korrespondenzmaterials ein Zeitdokument ersten levels.

Strategic Unionism: Aus der Krise zur Erneuerung?: Umrisse eines Forschungsprogramms

Sofern von Gewerkschaften die Rede ist, geschieht dies in den Sozialwissenschaften überwiegend mit einer fatalistischen be aware. Im postkorporativen Zeitalter scheint der Niedergang der Arbeitnehmerorganisationen vorprogrammiert. Ohne Negativszenarien ausschließen zu können, fragt diese Studie nach "Strategic Choice".

Additional resources for Angstzonen: Rechtsdominierte Orte aus medialer und lokaler Perspektive

Sample text

Rechtsextremismus. Ergebnisse und Perspektiven der Forschung, Politische Viertelj'ahresschrift, Sonderheft 2/1996, Opladen 1996, S. 66-80, hier S. 73ff. ~o7Vgl. Mudde, Cas: The War of Words Defining the Extreme Right Party Family, in: West European Politics, Nr. 19 (1996), S. 225-248, nach Backes, Uwe: ,,Rechtsextremismus" - Konzeptionen und Kontroversen, in: ders. ): Rechtsextreme Ideologien in Geschichte und Gegenwart, KOln/Weimar/Wien 2003, S. 15-52, hier S. 19. ~o8Vgl. St0ss, Richard: Rechtsextremismus im Wandel, Berlin 2005, S.

3 (Mfirz 2001), S. 12-21; Jt~rgen Schwab im Gesprfich, in: Das Herrenhaupt, Nr. , S. 27-33; Christian Worch 48 Der Nationale Beobachter Halle wird von einem Rechtsextremen aus Halle und Personen aus seinem Umfeld erstellt und ist auch im Internet abrufbar. Anfangs lediglich als Informationsblatt ftir Halle und Umgebung erh/~ltlich, erschienen sp~ter Regionalausgaben ftir Magdeburg, DessauKOthen und Altmark-West. In den Regionalausgaben wurde die Bildung ,,strukturloser" Gruppierungen propagiert.

2, September 1990, S. ): Handbuch .... Berlin 1996, S. html, ges. 2004. 47 H e r a n g e z o g e n w e r d e n auch regionale Ver6ffentlichungen rechtsextremer G r u p p i e r u n g e n aus der Region G u b e n (Brandenburg), und den R e g i o n e n Altmark, Halle und M a g d e b u r g (Sachsen-Anhalt). Es w u r d e n die Publikationen Berlin-Brandenburger Zeitung der Nationalen, der Nationale Beobachter Halle, Die Tat, Das treue MOdel und Herrenhaupt aus Halle, BifrOst aus dem Altmark-Kreis, die H o m e p a g e s Nationaler Beobachter Magdeburg und des Aktionsbtiro Mitte ffar die R e g i o n e n Magdeburg, Halle und G a r d e l e g e n ausgewertet, um festzustellen, ob die in tiberregionalen rechtsextremen Publikationen get~hrten Diskussionen zu ,,national befreiten Z o n e n " in Ver6ffentlichungen aus den R e g i o n e n der U n t e r s u c h u n g s o r t e ihren N i e d e r s c h l a g gefunden haben.

Download PDF sample

Rated 4.06 of 5 – based on 45 votes